Energy Democracy: Germany’s Energiewende to Renewables

In den letzten zwei Jahren habe ich mich zusammen mit dem US-Journalisten Craig Morris intensiv mit der deutschen Energiewende und ihrer Wahrnehmung im Ausland beschäftigt. Daraus ist ein Buch entstanden: Energy Democracy: Germany’s Energiewende to Renewables (www.EnergiewendeBook.de) . buchcover mit randEs erzählt die Geschichte der deutschen Energiewende auf Englisch und vermittelt einen detaillierten Einblick, wie Protagonisten der Bürgergesellschaft, aus der Branche der erneuerbaren Energien und dem Genossenschaftssektor das Thema vorangetrieben haben. Im Wesentlichen macht es die deutsche Energiewende erfahrbar für das internationale Publikum und räumt mit einigen der Mythen über die Energiewende auf, die im Ausland kursieren.

Ende Oktober stelle ich das Buch auf einer Vortragsreise in der USA vor, die von der deutschen Botschaft unterstützt wird. Dort halte ich u. a. Vorträge an der Princeton University, am deutschen Generalkonsulat in New York City, dem Massachusetts Institute of Technology in Boston und am Goethe-Institut in Washington DC. Außerdem stelle ich unsere Analysen in Briefings bei der World Bank und im US Senat vor. Mein Ko-AUtor Craig stellt das Buch parallel an verschiedenen Orten in Europa vor. Details zu allen Events sind hier zu finden.


Was denkst du?